POWER-SUN SONNENSTUDIO


Licht bzw Sonne ist ein Energielieferant. Aus diesem Grund gehen viele Menschen regelmäßig ins Solarium. Damit Sie die Sonne in Ruhe genießen können, ohne später Reue zeigen zu müssen.
mehr lesen >>

SCHÖN GEBRÄUNT, GUT GESCHÜTZT


Bräunung ist nichts anderes als der körpereigene Sonnenschirm der Haut. Ein Teil des nicht sichtbaren Sonnenlichts, die UV-Strahlung, ist dafür verantwortlich. Trifft das UV-Licht auf die Haut, reagiert zuerst die Oberhaut mit einer schützenden Verdickung (Lichtschwiele).


Der UV-B-Anteil ist für die indirekte Bräune zuständig. Dabei werden die Pigmentzellen unserer Haut angeregt, den braunen Farbstoff Melanin herzustellen. Bis die "Produktion" anläuft vergehen mehrere Tage. Dafür bietet die dunkle Farbe der Haut einen guten Sonnenschutz.


Das UV-A-Licht bewirkt ein Nachdunkeln von bereits vorhandenem Melanin in der Haut. Diese direkte, oberflächliche Bräunung tritt sofort auf und verleiht der Haut eine natürliche aussehende, frische Bräune.


Biopositive Effekte der Sonne


Wenn wir an UV-Licht denken, verbinden wir dies automatisch mit Bräune. Es liegt jedoch bei weitem mehr in der UV-Bestrahlung, als wir denken.

Die positiven Effekte der Sonne sind wissenschaftlich belegt und bereits mehrfach in Studien nachgewiesen worden.

Besonders die UV-Strahlung regt unseren Organismus zur Bildung des Wohlfühl-Vitamines D3 an.



Einige biopositive Effekte im Überblick:












Sonne
steigern sie ihr
wohlbefinden
Fördern sie ihre Attraktivität
Fördern sie
ihre Attraktivität
Der Weg zu ins ins Sonnenstudio in Aschaffenburg
Stärken sie
ihr Immunsystem


Suncos
tannymax 01
tannymax 02